CALA PI - DIE RUHEOASE AM MEER

Einer der schönsten Ruhepole Mallorcas ist der kleine Ort Cala Pi mit seiner gleichnamigen Bucht. An der Südküste der Baleareninsel gelegen, findet man hier eine perfekte Mischung aus Entspannung und dem schnellen Weg in die Zivilisation. 

 

Aufgrund der kurzen Flugstrecke von knapp zwei Stunden zwischen Deutschland und Mallorca sowie dem schnellen Transfer bietet sich Cala Pi sowohl für einen kurzen Wochenendtrip, als auch für den ausgedehnten Sommerurlaub an. Die Lage an der Bucht ist ein Traum für jeden Immobilienbesitzer: Genießen Sie den Meerblick vom eigenen Domizil - mehr Entspannung geht kaum. Den wunderschönen und feinsandigen Strand an der Bucht von Cala Pi erreichen die Besucher über eine Steiltreppe durch die Felsen. Hier ankern gerne kleine Schiffe im Meer und genießen die Abgeschiedenheit der kleinen Bucht. Schnorcheln, Schwimmen und Sonnen stehen auf dem Programm. Mit starken Wellen beim Abkühlen müssen die Sonnenanbeter nicht rechnen, die Bucht liegt angenehm geschützt. So kommen auch die ganz Kleinen zum Planschspaß. 

 

Auch außerhalb vom Strand finden die Urlauber eine Vielzahl an attraktiven Freizeitmöglichkeiten: Wie wäre es mit einem Ausflug auf die nahe gelegene Naturschutzinsel Cabrera? Oder schlagen sie ein paar Bälle auf den umliegenden Golfplätzen wie Son Antem oder Maioris. Fahrradfahrer kommen im Gebirge auf ihre Kosten und können durchaus anspruchsvolle Strecken bewältigen. Dank der zentralen Lage sind auch Städtetrips eine gelungene Alternative zum Sportprogramm. Palma, Llucmajor  und Santanyi sind schnell erreichbar und bieten den Kontrast zu der Ruhe in Cala Pi. 

 

Mit dem Erwerb einer Immobilie in Cala Pi wird das Vermögen ideal angelegt - in die schönste Zeit des Jahres auf einer facettenreichen Insel, die auch nach vielen Jahren ihren Reiz nicht verliert.